DeutschEnglishFrancais
1.8.2014 : 9:46 : +0200

» Skriptsprachen

Was ist Perl?

Perl Fakten:

  • Perl ist eine stabile, plattformübergreifende Sprache.
  • Sie wird für kritische Projekte im öffentlichen und privaten Bereich verwendet.
  • Perl ist Open Source Software, lizensiert unter der Artistic License, oder der GNU General Public License (GPL)
  • Perl wurde erstellt von Larry Wall
  • Perl 1.0 wurde freigegeben in usenet's alt.comp.sources in 1987
  • PC Magazine bezeichnete Perl einen Anwärter für den 1998 Technical Excellence Award in der Development Tool Kategoie
  •  Perl ist aufgeführt in dem Oxford English Dictionary

Perl Features:

  • Perl enthält die besten Fähigkeiten von anderen Sprachen, wie C, awk, sed, sh, und BASIC, sowie weitere.
  • Perls Datenbank Integrations Schnittstelle (DBI) unterstützt Datenbanken von Anbietern wie Oracle, Sybase, Postgres, MySQL und andere.
  • Perl arbeitet mit HTML, XML, und anderen Auszeichnungssprachen zusammen.
  • Perl unterstützt Unicode.
  • Perl ist Jahr2000 konform.
  • Perl unterstützt sowohl prozedurale, als auch objektorientierte Programmierung.
  • Perl arbeitet mit externen C/C++ Bibliotheken durch XS oder SWIG.
  • Perl ist erweiterbart. Es sind über 500 Module von Drittanbietern erhältlich im Comprehensive Perl Archive Network (CPAN).
  • Der Perl Interpreter kann in andere Systeme integriert werden.

Aktuelle Perl Version für OS/2 und eComStation

Die Perl Portierung für OS/2 wird von Paul Smedley gepflegt. Auf seiner Homepage kann man die aktuelle Version 5.8.8 herunterladen.